MySQL-Dienst startet nicht (Windows)

Dies könnte in einigen Fällen hilfreich sein: Wenn Ihr auf einem Windows-System einmal einen MySQL-Server installiert hattet, diese deinstalliert und einen neuen MySQL-Server installiert so könnte es sein dass dieser nicht startet.

Gibt man im „bin“-Verzeichnis von MySQL dann „mysqld –console“ ein sollte man Fehlermeldungen erhalten.

Wenn etwas mit INNODB und „ib_logfile0“ angemeckert wird so überprüft einmal ob sich im Verzeichnis „Dokumente und Einstellungen/All Users/Anwendungsdaten“ noch ein „MySQL“ Verzeichnis ist. Dies wird oftmals bei der Deinstallation des alten MySQL-Servers nicht gelöscht. Irgendwie nimmt die neue Installation noch Tabellen aus diesem Verzeichnis, hier stimmt dann die Größe des ib_logfile0 nicht.

Einfach das Verzeichnis „MySQL“ löschen und den MySQL-Server erneut installieren. Danach hat es bei mir geklappt dass der Dienst erfolgreich starten konnte.

Über Fasty

iOS- und PHP-Entwickler My Google Profile+
Dieser Beitrag wurde unter iOS abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.